Streaming im Ausland wird nun einfacher mit VyprVPN

Internationales Streaming bedeutet für viele deutschsprachige Nutzer oft, auf etwas zu “verzichten”.

Aufgrund vieler unterschiedlicher urheberrechtlicher Rahmenbedingungen, selbst innerhalb der EU und auch weltweit, werden Nutzer, welche sich außerhalb eines bestimmten definierten Gebietes aufhalten, beim Zugriff auf die gewünschten Inhalte einfach blockiert.

Dies stößt vielen Nutzern und zahlenden Kunden von Services wie Netflix, DAZN, Eurosport oder auch Amazon Prime Video sehr bitter auf. Schließlich zahlen die Kunden ja dafür, die Services auch nutzen zu können. Warum sollte dies dann bei einer Reise oder einem Ausflug ins Nachbarland nun nicht mehr möglich sein?

Streaming im Ausland wird nun einfacher mit VyprVPN.

Warum wird Streaming im Ausland trotz der gemeinschaftlichen Europäischen Union zu einem Problem?

Das Thema wurde auf EU-Ebene bereits öfter diskutiert und scheiterte zuletzt im Jahr 2018, als es bei einer Gesetzgebung zum freien Waren- und Dienstleistungsverkehr mitgeregelt werden sollte. Damals wurde den Politikern auch offen vorgeworfen, dass diese sich durch Lobby-Gruppierungen einfach zu einer Verzögerung einer weniger lukrativen Regelung überreden ließen. Die Lobbyisten der Urheberrechts-Verleihfirmen sahen dadurch den selbst geschaffenen Markt der Abnehmer und die mehrfache Verwertbarkeit Ihrer Rechte in den 28 Einzelstaaten der EU gefährdet.

Gerade auch der damalige Digitalkommissar  der EU “Öttinger”, hat sich vehement für das Beibehalten des Status-Quo ausgesprochen. Kurz zusammengefasst: Das Ganze wurde auf 2021 verschoben. Frühestens. Nutzer, die nun auf einem Kurztrip ins benachbarte Ausland unterwegs sind, müssen sich daher entweder mit den Blockierungen abfinden oder nach Alternativen umsehen.

Wir wollten unsere Kunden bei diesem Thema unterstützen!

Wir (VyprVPN) wurden jedoch durch unsere Kunden und auch Partner auf diesen unhaltbaren Umstand aufmerksam gemacht und haben uns daher dieses auch für unsere Nutzer sehr wichtigen Themas angenommen. 

VyprVPN implementierte ab August 2019 daher eine Lösung für alle deutschsprachigen Nutzer, die endlich grenzenloses Streaming ermöglicht. Grenzenlos bedeutet aber mit VyprVPN sogar weltweit.

Weltweit Lieblingskanäle streamen mit der neuen VyprVPN Technik

Durch die neu implementierte Technik, zusätzlich und speziell auch für deutschsprachige Anwender, konnten wir erreichen, dass alle VyprVPN Kunden nun auch weltweit Ihre Lieblingskanäle sehen und genießen können. Dies betrifft nicht nur neue Kunden und das war uns wichtig, sondern vor allem auch alle bestehenden Nutzer. Es entstehen darüber hinaus natürlich keine Mehrkosten und die Nutzung bedarf lediglich der Verwendung der VyprVPN Apps.